Chino

Kostenlos Hotline 0800 89 02 36
Täglich exklusive Markenaktionen
Rabatte bis zu 80%*

Gratis anmelden und sparen!

or

Chino Hosen richtig kombinieren

Hinter der kultigen Hose verbirgt sich eine spannende Geschichte: Im Jahre 1850 wurde sie als Kriegshose getragen und mit Curry, Kaffee und Maulbeersaft eingefärbt.

iStock 000019681889 Small Chino

Amerikanische Soldaten machten die Chino auch in Europa salonfähig – die Erfolgsstory nahm ihren Lauf. Dennoch fristete sie lange einen Dornröschenschlaf, bis sie im Sommer 2010 von internationalen Designern abrupt aufgeweckt wurde.

Die Chino – ein Klassiker erfindet sich neu

Von Slim-Fit bis Loose-Fit sind alle Variationen zu finden. Sie ist chic und auch modern. Welchen Eindruck sie hinterlässt, bleibt ihrem Träger und dessen Kreativität überlassen. Gerade im Frühling oder im Sommer macht die Hose einiges her: Es ist warm, die Menschen sind fröhlich. Da eine typische Chinohose aus dem Baumwollstoff Chino-Twill besteht, hat sie einen angenehm kühlenden Effekt.

iStock 000078056767 Small Chino

Diese Hose ist wesentlich gemütlicher. Und ganz ehrlich: Eine enge Jeans sieht zwar gut aus, ist aber häufig unbequem. Gerade in der Slim-Fit-Variante hat die Chinohose ein besseres Feeling. Dabei verleiht sie ihrem Träger einen feinen Look und ist absolut bürotauglich. Für spezielle Anlässe sind gedeckte Farben wie Beige, Dunkelbau, Olivgrün oder Schwarz zu empfehlen.

Darf es so richtig verspielt sein?

Gute Nachricht: Mit Chinos kann experimentiert werden! Wie wäre es mit einer blauen, grünen oder roten Hose? Die Hersteller geizen nicht mit Farben, was viele Kombinationen erlaubt.

“In Kombination mit einem Hemd oder einem T-Shirt wirken Chinos ultralässig.”

Generell kann man mit klassischen Herrenschuhen wenig falsch machen. In Kombination mit einem Hemd oder einem T-Shirt wirken sie ultralässig. Die Hose ist eben ein wahres Allroundtalent. Auch Sneakers machen eine gute Figur, wenn die Chino eher für den Alltag bestimmt ist. Einfarbige und schlichte Oberteile passen perfekt dazu – und sie sind leicht zu kombinieren. Modesünden sind fast ausgeschlossen.

iStock 000084979793 Small Chino

Gekrempelte Chinos sind ein aktueller Modetrend. Man nehme ein Paar Schnürer oder Bootsschuhe und ziehe dazu schicke Socken an. Die Chinohose sollte bis knapp über den Knöchel reichen, gerne etwas höher. Optimal ist ein Slim-Fit oder Karotten Schnitt, damit sie beim Gehen nicht unnötig wackelt.

Chinohosen und mehr in der Zalando Lounge

Gekonnt wirkt es, wenn man die Bluse oder das Top in die Hose steckt. Beim Schuhwerk besteht freie Auswahl: Ballerinas, High Heels, Sandaletten oder klassische Pumps – alles erlaubte Kombinationen. Ein schmaler Gürtel, die passende Handtasche und ein hübsches Halstuch runden das Outfit ab. Besonders elegant wirken die Stoffe Seide oder Chiffon. Es gilt der Grundsatz, weniger ist mehr. Ein oder zwei ausgewählte Schmuckstücke reichen völlig aus.

Manchmal kann es etwas dauern, bis das perfekte Outfit gefunden ist. Einfacher gestaltet es sich im Online Shopping Club von Zalando: Registrierte Mitglieder erhalten bis zu 75 %* Rabatt auf Hosen, Schuhe, Oberteile und Accessoires. Schnell sein lohnt sich, da die Aktionen auf wenige Tage beschränkt sind. Die Zalando Lounge ist eine echte Fundgrube für luxuriöse Einzelstücke.

Jetzt kostenlos anmelden!

* ggü. der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.